Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Nutzung der Dienstleistungen, die auf der Internetseite von AZUM system AG, Rautistrasse 61, 8047 Zürich , (nachfolgend «Firma» genannt) oder seinen Partnern, Dienstleistern, verbundenen Unternehmen, Vertretern oder Beauftragten angebotenen werden. Diese AGB gelten für die oben genannten Bereiche sowie die weiteren Dienstleistungen, welche die Firma direkt und indirekt gegenüber dem Kunden erbringt.

1. DIENSTLEISTUNGSUMFANG

  1. Die Firma besitzt und betreibt die Internetseite azum.ch und erbringt darauf entgeltliche und unentgeltliche Dienstleistungen, im Zusammenhang mit der Planung, Durchführung und Analyse von sportlichen Aktivitäten und Ernährung. Des Weiteren bietet die Firma auf azum.ch kostenpflichtige und kostenlose Trainingspläne zum Erwerb an. Durch Zugriff auf die Internetseite oder Nutzung derselben stimmen Sie zu, an diese AGB zusammen mit anderen relevanten Bedingungen rechtlich gebunden zu sein, einschließlich der Datenschutzrichtlinien und Cookie-Erklärung der Firma.
  2. Die Internetseite wird von der Firma (zusammen mit deren Partnern, Dienstleistern, verbundenen Unternehmen, Vertretern und Beauftragten) bereitgestellt und ermöglicht die Erstellung von Trainings- und Ernährungsprogrammen und sowie deren Analyse.
  3. Die Firma stellt ihre Dienstleistungen und Inhalte Firmenkunden und Privatkunden zur Verfügung. Firmenkunden sind Trainer, Ernährungsberater und Unternehmen jeglicher Art, die in ihrem eigenen Account ihre dazugehörenden Endnutzer betreuen.
  4. Diese AGB gelten für Sie, wenn Sie die Dienstleistungen oder andere Produkte, Features, Inhalte interaktive und informative Ressourcen (zusammengefasst unter Dienstleistungen) der Firma direkt oder indirekt (z.B. über Partner) in Anspruch nehmen.  

2. PFLICHTEN DER FIRMA

  1. Vorbehaltlich anderslautender Vereinbarung, erfüllt die Firma ihre Verpflichtung durch Erbringung der vereinbarten Dienstleistung. Die Dienstleistung beinhaltet die Leistungen, welche zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses online publiziert sind oder waren. Bei unentgeltlich erbrachten Dienstleistungen besteht keinerlei Verpflichtung zur Dienstleistungserbringung.

3. ZUGRIFF AUF UND NUTZUNG DER DIENSTLEISTUNGEN

  1. Vorbehaltlich der geltenden gesetzlichen Bestimmungen ist der Inhalt der Internetseite unabhängig von Ihrem Standort nutzbar. Allerdings ist diese Internetseite nicht zum Gebrauch in jenen Gerichtsbarkeiten bestimmt, in denen eine Nutzung rechtswidrig wäre. Sie selbst sind dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass die Nutzung der Internetseite in der Gerichtsbarkeit zulässig ist, von der aus Sie darauf zugreifen. In jedem Fall unterliegt Ihre Nutzung den Bestimmungen dieser AGB. Diese AGB unterstehen schweizerischem Recht. Soweit keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen vorliegen ist das Gericht am Sitz der Firma zuständig.
  2. Die Firma behält sich das Recht vor, Ihre Nutzung der Dienstleistungen jederzeit zu kündigen.
  3. Die Nutzung der Dienstleistungen erfolgt auf Ihr eigenes Risiko.
  4. Die Firma stellt die Dienstleistungen ohne ausdrückliche oder stillschweigende Gewähr bereit, einschließlich, ohne Einschränkung, in Bezug auf die Zwecktauglichkeit. Um jeden Zweifel auszuräumen, wird festgestellt, dass die Firma nicht garantiert, dass die Dienstleistungen sicher, gesichert und fehlerfrei sind oder ohne Unterbrechung funktionieren wird. Die Firma übernimmt keine Verantwortung für die Handlungen oder Unterlassungen Dritter, durch die auf die Dienstleistungen zugegriffen wird. Obwohl die Firma angemessene Schritte unternimmt, Computerviren und andere Schadprogramme von ihren Dienstleistungen fernzuhalten, wird für das Vorhandensein solcher Viren oder Programme keine Haftung übernommen.

4. INHALTE, DIE VON DER FIRMA BEREITGESTELLT WERDEN

  1. Die Inhalte der Dienstleistungen werden in gutem Glauben bereitgestellt und die Firma gibt keine Gewähr oder Zusicherung dafür ab, dass die Informationen korrekt, vollständig oder aktuell sind. 

5. NUTZERINHALTE

  1. Als Bestandteil Ihrer Nutzung der Dienstleistungen für den Gebrauchszweck ist es Ihnen gestattet, bestimmte Inhalte (Nutzerinhalte) einzufügen. Sollten Sie Nutzerinhalte einfügen, dann garantieren Sie, dass Sie alle notwendigen Lizenzen, Genehmigungen und Befugnisse besitzen oder verfügbar haben, um die Nutzerinhalte verwenden zu können und uns die Nutzerinhalte gemäß dieser AGB übertragen oder Lizenzen ausstellen können. Sie erklären sich einverstanden damit, dass Sie keine Inhalte oder Daten einstellen werden, welche den Schutzrechten Dritter unterliegen, außer es ist Ihnen dies vom Besitzer dieser Schutzrechte ausdrücklich gestattet worden.
  2. Wenn Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, Ihre Nutzerinhalte auf unserer Website oder über Mobile Applikationen öffentlich zugänglich zu machen, gewähren Sie jedem anderen Nutzer der Internetseite eine Lizenz, durch die Internetseite auf Ihre Nutzerinhalte zum Gebrauchszweck zuzugreifen (über ein Gerät oder anderweitig).
  3. Die Firma darf sämtliche in der Plattform gespeicherte Trainingsdaten, -ergebnisse und Geoinformation (raumbezogene Informationen) in anonymisierter Form zu kommerziellen Zwecken verwenden und weitergeben.
  4. Kopien der Nutzerinhalte werden gegebenenfalls von der Firma (als Soft- oder Hardcopy) (einschließlich Nutzerinhalten, die Sie von der Internetseite gelöscht haben) als Backup, zur Sicherheit oder von Zeit zu Zeit, gemäß den gesetzlichen Anforderungen, aufbewahrt.
  5. Die in den Nutzerinhalten ausgedrückten Meinungen bleiben ausschließlich die Meinungen des Verfassers der Nutzerinhalte. Die Firma distanziert sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten und ist in keiner Weise an irgendeine in den Nutzerinhalten ausgedrückte Meinung gebunden.
  6. Sie erklären sich damit einverstanden, dass:
    1. Sie unseren Richtlinien in Bezug auf Form und Inhalt der Nutzerinhalte entsprechen werden; und
    2. keine Nutzerinhalte einstellen, die inkorrekt, verleumderisch, rufschädigend, rassistisch oder ethnisch anstößig oder Personen oder Rechtssubjekten gegenüber bedrohlich sind oder in irgendeiner Weise rechtswidrig (gemäß dem jeweils anwendbaren Recht).
  7. Die Firma behält sich das Recht vor, jede Art von Inhalten, jederzeit und ohne Angabe von Gründen von der Internetseite zu entfernen.

6. MEDIZINISCHER HAFTUNGSAUSSCHLUSS

  1. Durch die Bereitstellung der Internetseite und deren Inhalte für den Gebrauchszweck gibt die Firma keine ärztliche Stellungnahme. Sie führt keine medizinische Beratung oder Beratungen anderer Art durch. Die Firma ist keine medizinische Organisation und unsere Mitarbeiter sind nicht befugt, eine ärztliche Beratung durchzuführen oder Diagnosen zu erstellen. Keine der Inhalte auf dieser Website darf als medizinische Beratung oder als Diagnose verstanden werden. Keine Mitarbeiter der Firma sind lizenzierte oder zugelassene Ärzte oder behaupten dies zu sein.
  2. Trainings- und Ernährungspläne, Fitness-, Evaluierungs- oder Informationsberichte, die von uns erstellt werden, dürfen von Ihnen nicht als Ersatz für eine ärztliche Beratung, Evaluierung oder Behandlung durch einen entsprechend lizenzierten Arzt oder Gesundheitsdienstleister verstanden werden. Die Firma übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Schäden, die durch das Anwenden von Inhalten, die auf der Internetseite publiziert werden, aufgetreten sind. Der Rat eines Arztes muss eingeholt werden, wenn der Verdacht besteht, dass die Anwendung, der von uns zur Verfügung gestellten Inhalte zu gesundheitlichen Schäden führen könnte.
  3. Bei bereits bestehendem Leiden ist der Rat eines zugelassenen Arztes einzuholen, bevor Sie Inhalte oder andere Dienstleistungen auf dieser Internetseite in Anspruch nehmen.

7. EIGENTUMSRECHTE

  1. Sofern nicht anders erwähnt, hält die Firma alle Rechte (einschließlich Urheberrechte, Schutzmarken, Patente sowie alle anderen geistigen Eigentumsrechte) bezüglich der Informationen, einschließlich, ohne Einschränkung, aller Softwareprogramme, Texte, Grafiken, Fotos, Videos, Audio-Daten und anderer Materialien, die sie in ihrer eigenen Plattform direkt ihren Privatkunden zur Verfügung stellt.
  2. Auch hält die Firma alle Rechte bezüglich der Informationen, einschließlich, ohne Einschränkung, aller Softwareprogramme, Texte, Grafiken, Fotos, Videos, Audio-Daten und anderer Materialien, die sie ihren Firmenkunden zur Verfügung stellt. Die Rechte an Inhalten, die von Firmenkunden in deren eigenen Umgebung hinzugefügt werden, verbleiben bei diesen Firmenkunden. Ausgenommen davon sind ausgewählte Informationen gemäss Punkt 5 dieser AGB „Nutzerinhalte“. Sämtliche Rechte am Quellcode verbleiben in jedem Fall bei der Firma.
  3. Nutzer haben keine Rechte an Informationen der Firma und Sie dürfen die Informationen nur gemäß diesen AGB oder mit unserer vorherigen schriftlichen Genehmigung (oder mit ausdrücklicher schriftlicher Erlaubnis des Eigentümers) verwenden. Sie dürfen die Informationen nicht verkaufen, übertragen, lizenzieren, modifizieren oder die Information vervielfältigen, anzeigen, öffentlich vorführen, abgeleitete Versionen davon erstellen oder in irgendeiner anderen Form verwenden, außer in Bezug auf den Gebrauchszweck.

8. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

  1. Die Firma gibt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Informationen, die durch die Dienstleistungen verfügbar gemacht werden. Die Firma übernimmt keine Haftung für Verluste oder Schäden durch oder im Zusammenhang mit:
    1. Ungenauigkeiten, Fehlern oder Auslassungen an Informationsinhalten, die durch die Dienstleistungen verfügbar gemacht werden; oder der Anwendung oder der Umsetzung von Inhalten.
    2. Verknüpfungen (Links) oder Inhalten von Dritten.
    3. Der Nutzung bzw. dem Zugriff auf die Dienstleistungen.
    4. Dem Ausfall des Zugriffs auf bzw. der Benutzung der Dienstleistungen aus einem beliebigen Grund.
    5. Sonstigen einmaligen oder wiederholten Schäden, die sich aus der Nutzung (oder aus der Unmöglichkeit der Nutzung oder des Zugriffs) und dem Inhalt der Dienstleistungen ergeben.
  2. Unabhängig der oben angeführten Bestimmungen wird sich die Firma bemühen, sicherzustellen, dass die Informationen so rasch wie möglich aktualisiert werden, sobald sie davon Kenntnis erhält, dass signifikante Änderungen erfolgt sind.
  3. Die Firma schliesst im Weitesten gemäss geltendem Recht zulässigen Umfang jede Haftung für Folgendes aus:
    1. Entgangene Gewinne, Einnahmen, Ersparnisse oder sonstige Vermögensverluste. 
    2. Einbussen im Geschäftsgang oder andere Verluste betreffend die Geschäftstätigkeit oder den Goodwill.
    3. Verlust oder Beschädigung von Daten. 
    4. Folge- oder Spezialschäden.
    5. Nutzlosen Zeitaufwand für Management.
    6. Indirekte bzw. Folgeschäden aus der Benützung bzw. dem Zugriff auf die Internetseite, selbst wenn auf die Möglichkeit eines solchen Verlustes oder Schadens hingewiesen wurde oder wenn ein solcher voraussehbar war.

9. HYPERLINKS

  1. Die Firma ist nicht verantwortlich für Daten und Inhalte auf anderen Internetseiten, die durch unsere Internetseite aufgerufen wurden. Solche Links werden lediglich zu Ihrer Information bereitgestellt.

10. VERLETZUNG DIESER AGB

  1. Wenn Sie irgendwelche Bestimmungen dieser AGB verletzen, wird Ihre Genehmigung des Zugriffs auf diese Internetseite zur Nutzung der Dienstleistungen automatisch widerrufen. Für diesen Fall erklären Sie sich einverstanden, alle Kopien der Informationen und jeden anderen Inhalt unverzüglich zu vernichten.

11. NUTZUNG

  1. Die Dienstleistungen sind für die Nutzung von Personen, Betreuern, Beratern, Trainern und Teams bestimmt, um Trainingsaktivitäten und Ernährung zu steuern.
  2. Diese Website kann mit vorheriger schriftlicher Genehmigung der Firma kommerziell genutzt werden.
  3. Nutzer, von der Firma zur Verfügung gestellter Dienstleistungen, können andere Nutzer oder Dritte benennen ihre Accounts zu jedem Zweck einzusehen oder darauf zuzugreifen. Wenn ein Nutzer einen anderen Nutzer benennt, ist dieser Nutzer in der Lage, dessen Daten einzusehen und/oder auf diese zuzugreifen. Durch die Benennung eines anderen Nutzers geben Sie Ihre ausdrückliche Zustimmung zum gemeinsamen Gebrauch Ihrer Informationen mit diesem Nutzer durch die Firma.

12. ÄNDERUNGEN

  1. Die Firma behält sich jederzeit und ohne vorherige Benachrichtigung das Recht vor, die auf azum.ch bereitgestellten Informationen zu ändern, einschließlich dieser AGB und der Datenschutzrichtlinie. Es wird empfohlen, die über diese Internetseite bereitgestellten Informationen, einschließlich dieser AGB, regelmäßig auf mögliche Änderungen zu prüfen.

13. DATENSCHUTZ UND DATENSAMMLUNG

  1. Die Firma fühlt sich verpflichtet, Ihre Privatsphäre und Sicherheit zu schützen. Mehr darüber erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, welche durch Verweis in diese AGB einbezogen ist. Sie stimmen gemäß der Datenschutzerklärung und den AGB der Sammlung und Nutzung von persönlich identifizierbaren Daten über Ihre Person zu.

14. FORTBESTEHEN

  1. Sollte eine Bestimmung dieser AGB gemäß dem Recht eines Hoheitsbereichs oder einer Gerichtsbarkeit gänzlich oder zum Teil unrechtmäßig, ungültig oder undurchsetzbar sein, dann wird dieser Teil oder diese Bestimmung für diesen Hoheitsbereich oder diese Gerichtsbarkeit entfernt. Die übrigen Bestimmungen der AGB behalten volle Rechtskraft und Rechtswirkung, und die Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit dieser Bestimmung bleibt in jedem anderen Hoheitsbereich oder jeder anderen Gerichtsbarkeit unberührt. Die Klausel hat keine Wirkung, wenn die Entfernung die AGB grundlegend ändert oder gegen die öffentliche Ordnung verstößt.

15. BEZAHLUNG

  1. Der Kunde bezahlt die Benutzung der Plattform jeweils im Voraus per gültiger Kreditkarte. Hiermit berechtigt der Kunde die Firma, dessen Kreditkarte mit dem anfallenden Betrag zu belasten. Beim Kauf von Trainingsplänen oder Merchandise Artikeln werden die vom Zahlungsdienstleister Stripe angebotenen Zahlungsarten akzeptiert. Die Bezahlung erfolgt ebenfalls beim Checkout des Artikels.
  2. Auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden kann der geschuldete Betrag für die Nutzung der Plattform auch per Rechnung bezahlt werden. In diesem Fall wird eine Gebühr zur Deckung der Unkosten von 5% erhoben und der Kunde ist verpflichtet, den in Rechnung gestellten Betrag innert 30 Tagen ab Rechnungsdatum zu bezahlen.
  3. Wird die Rechnung nicht binnen genannter Zahlungsfrist beglichen, wird der Kunde abgemahnt. Begleicht der Kunde die Rechnung nicht binnen der angesetzten Mahnfrist fällt er automatisch in Verzug. Ab Zeitpunkt des Verzuges schuldet der Kunde Verzugszinsen in Höhe von 5%.
  4. Die Firma behält sich vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen Vorauskasse zu verlangen.
  5. Verrechnung des in Rechnung gestellten Betrages mit einer allfälligen Forderung des Kunden gegen die Firma ist nicht zulässig.
  6. Der Firma steht das Recht zu, bei Zahlungsverzug den Zugriff auf die Plattform zu verweigern. 
  7. Sollte es aus irgendeinem Grund nicht möglich sein, eine automatische Zahlung mittels Kreditkarte durchzuführen, wird die Nutzung der Plattform gesperrt, bis die Zahlung eingegangen ist. Beträge, die der Firma für ihre Dienstleistungen bezahlt werden (inklusive Vorauszahlungen, sofern anwendbar), sind nicht rückerstattungsfähig.

16. PREISE

  1. Falls nicht anders vereinbart gelten die auf azum.ch publizierten Preise. 
  2. Die Preise verstehen sich exklusive weiterer allfällig anwendbarer Steuern.
  3. Die Firma behält sich vor, die Preise jederzeit zu ändern. Es gelten die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Preise auf der Internetseite azum.ch.

17. KÜNDIGUNG

  1. Sofern nicht anderweitig vereinbart, kann die Nutzung der Plattform jederzeit von beiden Parteien auf das Ende des jeweils laufenden Vertragsmonats gekündigt werden.

18. ALLGEMEINES

  1. Die Internetseite und ihre AGB beruhen auf und unterliegen dem Rechtsstand der Firma.
  2. Sollte es die Firma unterlassen, gemäß den Bestimmungen der AGB zu handeln oder diese nicht durchsetzen, darf dies nicht als ein Verzicht auf diese Bestimmung oder irgendeine andere Bestimmung dieser AGB verstanden werden. Kein Verzicht auf irgendeine dieser Bestimmungen ist wirksam, außer der Verzicht ist in schriftlicher Form abgefasst.
  3. Wenn nicht gesondert mit dem Kunden vereinbart, stellen diese AGB die vollständige Vereinbarung zwischen der Firma und dem Kunden in Bezug auf den darin geregelten Gegenstand dar und ersetzen alle vorherigen Vereinbarungen zwischen den Vertragsparteien.